Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bastelecke:bastelvorschlaege:haenge-pyramide

Hänge - Pyramide


Kosten:
unter 10€

Zeitaufwand:

leicht


Schwierigkeitsgrad:

leicht


Material:

  • 3×3 Zweige die gleichmäßige Dreiecke ergeben
  • 9 geschlossene Rundhaken, Edelstahl
  • 1 Karabiner, Edelstahl
  • Seil, feste Schnur oder Edelstahlkette
  • Säge, Bohrer, Handbohrer

Rundhaken zum Einschrauben:
<img src=„/haltung/bastelecke/Bilder/Material_Rundhaken.jpg“>

Idee:
Jana

jana_pyramide_1.jpg

Anleitung:
3×3 gleichlange Äste zurecht sägen, so dass jeweils etwa gleichseitige Dreiecke entstehen, die aber unterschiedliche Größen haben. Selbstverständlich können auch mehr Etagen gebaut werden.Äste mit einem dünneren Bohrer vorbohren und dann mit passenden Rundhaken zu Dreiecken zusammen schrauben. Die Rundhaken müssen ein so langes Gewinde haben, dass der untere Ast sicher gehalten wird. Aber das Gewinde darf nicht unten raus schauen.Mit Hilfe der Rundhaken können die Etagen nun verbunden werden (Seil, Schnur, Kette). So kann man Etagen leicht austauschen. Bei Verwendung von Edelstahlketten ist es ratsam diese vorm Einschrauben über die Rundhaken zu ziehen. Das geht leicht wenn man kleinere Rundhaken nimmt, die nicht ganz geschlossen sind und dann mit der Zange zugebogen werden.Ein zusätzliches Bohrloch in einem Ast kann später als Hirsehalter dienen. Über die Äste kann man vorm zusammen schrauben unbehandelte Holzringe schieben (Bastelladen). Die werden von Nymphensittichen gern herum geschoben.Dann nur noch mit einem Karabiner aufhängen.


weitere Bilder:

jana_pyramide_2.jpg


jana_pyramide_3.jpg


jana_pyramide_4.jpg


jana_pyramide_5.jpg


bastelecke/bastelvorschlaege/haenge-pyramide.txt · Zuletzt geändert: 2023.04.22 12:12 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki